JUNGSCHÜTZEN-FREUNDSCHAFTSSCHIESSEN AEFLIGEN 2017

Gruppenrangliste / Einzelrangliste Jungschützen   / Einzelrangliste Leiter

Die erfolgreichen Jungschützen:
Sieger Jan Obrecht, Dominik Hofer (2), Janis Hosner (3), Quanah Pieren (4) und Martin Fankhauser (5).
Die siegreiche Jungschützengruppe
Aare-Önz
Wieder ein gelungener Anlass!

Das 31. Jungschützenfreundschaftsschiessen war wieder  ein gelungener Anlass. Bei Angenehmen Temperaturen fanden zahlreiche Jungschützinnen und Jungschützen mit ihren Leiter den Weg nach Aefligen. Es wurden viele gute Resultate geschossen jedoch nicht sehr hohe.

In der Einzelwertung der Jungschützen gelang Jan Obrecht von den Aare-Önz Schützen mit 91 Punkten (6 Schuss Einzel und 4 Schuss Serie auf die Zehnerscheibe) der Tagessieg. Zweit wurde mit 90 Punkten Dominik Hofer von den Obertahl –Militärschützen, gefolgt von Janis Hosner von den Aare-Önz Schützen mit 88 Punkten.

Bei den Leitern siegte Paul Bichsel, Oberthal – Militärschützen, mit 93 Punkten (99) und dem besseren Tiefschuss punktgleich vor Martin Müller mit 93 Punkten (89), Aefligen – Rüdtligen. Andreas Zimmermann aus Trub wurde auch mit 93 Punken (88) Dritter.

Den Pokal in der Gruppenwertung (4 Schützen) durften in diesem Jahr die Aare- Önz Schützen mit dem Resultat von 344 Punkten nach Hause nehmen. Signau Höhe mit 340 Punkten und Obertal Militär mit 338 Punkten gewannen die Ränge zwei und drei.

Wir gratulieren allen Kranzgewinnern! Wer es diesmal nicht ganz geschafft hat, versucht es hoffentlich nächstes Jahr wieder.

Ein ganz spezieller Dank gilt den Jungschützenleitern, die Ihre Schützen und Schützinnen jedes Jahr erneut dazu motivieren, an unserem Anlass teilzunehmen.

.
Paul Bichsel mit dem Wanderpreis für den besten Leiter...
Die Preis für die Besten...